Linken-Chefin kommt in Region

Stollberg.

Katja Kipping, die Co-Vorsitzende der Partei Die Linke, kommt während ihrer Sommertour mit ihrer neuen Flugschrift "Neue linke Mehrheiten" nach Stollberg. Flugschriften haben eine lange Tradition. Sie sind seit dem 15. Jahrhundert bekannt und stellen einzeln verbreitete, nicht regelmäßig erscheinende Druckschriften dar. Die Lesung am 28. August, 19 Uhr am Bistro Walkbeach in Stollberg versteht sich als Gesprächseinladung. Kipping möchte Themen anreißen und zur Diskussion stellen. Solche sind laut ihrer Veranstaltungs-Ankündigung: "Was kommt nach der Krise des Neoliberalismus?" oder "Was kommt nach Angela Merkel und GroKo (Große Koalition, Anm. d. Red.)?". Die Moderation des Abends übernimmt Rico Gebhardt, Linken-Fraktionsvorsitzender im Sächsischen Landtag. Ausdrücklich sind Fragen der Zuhörer erwünscht, so Kipping. (bjost)

.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.