Mensch stirbt bei Wohnungsbrand

Buchholz.

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus auf der Hutmachergasse im Annaberger Stadtteil Buchholz ist am Freitagabend ein Mensch ums Leben gekommen. Eine eindeutige Identifizierung ist laut Polizei noch nicht möglich gewesen. Zudem wurde ein 55-jähriger Bewohner mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr wurde gegen 19.30 Uhr alarmiert. "Beim Eintreffen standen im ersten Obergeschoss zwei Zimmer im Vollbrand", heißt es im Einsatzbericht. Über Stunden kämpften die Kameraden gegen die Flammen. Brandursache ist noch nicht geklärt. Die Ermittlungen dauern an. (aed)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...