Ortsschilder gestohlen

Stützengrün wartet noch mit einer Anzeige

Stützengrün.

Hier fehlt was: In Stützengrün sind an der Bundesstraße 169 zwei Ortseingangsschilder gestohlen worden. Die Diebe schlugen vermutlich in der Nacht von Montag auf Dienstag zu. Mit den Ortsschildern verschwanden zudem ein Verkehrszeichen und ein weiteres Schild, das am Radweg zwischen Rothenkirchen und der Gemeinde stand. Das berichtet Bürgermeister Volkmar Viehweg. Glück im Unglück: Ein Spaziergänger fand alle vier Schilder am Mittwoch wieder. Sie lagen am Rande des Radwegs im Gebüsch. Viehweg erklärt dazu: "Da hat sich wohl jemand einen Scherz erlaubt, der nicht sein muss." Die Gemeindeverwaltung wolle bis Ende der Woche bei der Polizei eine Anzeige wegen Sachbeschädigung stellen, falls sich die Täter nicht selbst stellen. "Wir geben ihnen noch Zeit, zur Besinnung zu kommen." (juef)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...