Pkw nach Kollision auf Dach gelandet

Gornau.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagnachmittag auf der Chemnitzer Straße in Gornau ereignet. Dabei ist "Freie Presse" vorliegenden Angaben nach ein Pkw Seat, der in Richtung B 174 unterwegs war, in Höhe der Hausnummer 40 gegen einen parkenden Audi gefahren. Der Seat war aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und nach der Kollision mit dem Audi auf dem Dach gelandet. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gornau sicherten die Unfallstelle und banden auslaufende Betriebsstoffe. Die gegen 16.50 Uhr ebenfalls alarmierte Dittersdorfer Wehr musste nicht eingreifen. Laut Polizei erlitt der 77-jährige Fahrer des Seat schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die 41-jährige Fahrerin eines im Gegenverkehr befindlichen Skoda Octavia verhinderte eine Kollision mit dem Seat, indem sie nach rechts auswich. Dabei entstand ein geringer Sachschaden. An dem Seat und dem Audi entstand ein Schaden von insgesamt 10.000 Euro. (kenl/mb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...