Plan für Ringstraße erneut beschlossen

Gornau.

Bei dem Verfahren zum Bebauungsplan "An der Ringstraße" in Gornau ist wieder ein Formfehler aufgetreten. Wegen einer nicht eindeutig bezeichneten Planfassung hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung die zugehörige Satzung erneut beschließen müssen. Zuletzt hatte das Gremium im Oktober vergangenen Jahres einen entsprechenden Beschluss gefasst. Zuvor hatte die Kommune die Unterlagen wegen eines formalen Fehlers im Sommer ein zweites Mal auslegen und danach einen Abwägungsbeschluss fassen müssen. Der Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan ist im März 2017 gefasst worden. (mik)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...