Polizei entdeckt bei Kontrolle Drogen

Pockau-Lengefeld.

Die Polizei hat am Sonntag bei einer Fahrzeugkontrolle im Pockau-Lengefelder Ortsteil Forchheim Drogen entdeckt und beschlagnahmt. Eine 20-Jährige war auf der Bundesstraße 101 in Richtung Annaberg unterwegs. Die Beamten bemerkten, dass sie unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand. Ein Schnelltest reagierte auf Cannabis und auf Amphetamine. Zudem hatte die Frau ein Tütchen mit rund 80 Gramm Marihuana bei sich. Gegen die deutsche Staatsangehörige werde nun wegen des Verdachts des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss sowie des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt, so die Polizei. Da sie keinen triftigen Grund zum Verlassen ihres Zuhauses angeben konnte, erhielt die 20-Jährige zudem eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen die Sächsische Corona-Schutzverordnung. (geom)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.