Polizei fahndet nach Fahrer

Mutmaßlicher Autodieb in Hohndorf geblitzt

Chemnitz/Hohndorf.

Mit der Veröffentlichung eines "Blitzerfotos" fahndet die Polizeidirektion Chemnitz nach einem mutmaßlichen Autodieb. In der Nacht zum 20. September hatten Unbekannte in der Ferdinandstraße im Chemnitzer Stadtteil Kleinolbersdorf-Altenhain einen weißen VW Touareg gestohlen. Kurz vor 2 Uhr ist der VW dann in derselben Nacht in Hohndorf auf der Bundesstraße 174 geblitzt worden.

Nach erfolgtem richterlichen Beschluss bittet die Polizei nun die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Fahndung nach dem unbekannten Fahrzeugführer. Dazu fahnden die Beamten auch im Internet. Wer erkennt den Mann auf dem Foto und kann Angaben zu seiner Identität beziehungsweise zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort machen? Hinweisgeber können sich bitte an die Kriminalpolizei in Chemnitz beziehungsweise an jede andere Polizeidienststelle wenden. (bz) www.polizei.sachsen.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...