Preßnitztal putzt sich wieder heraus

Jöhstädter Naturfreund organisiert erneut die Gemeinschaftsaktion

Jöhstadt.

Viele kennen Michael Gürtler von der mobilen Discothek Klimperkiste. Der Jöhstädter ist aber weit mehr als nur DJ und Unterhalter. Er leitet das Gästebüro in seinem Heimatort und gilt als bekennender Liebhaber der Naherholungsregion Schwarzwasser-Preßnitztal. "Es ist die Vielfalt, die das Tal ausmacht", sagt der 59-Jährige.

Der Wechsel der Jahreszeiten, die Preßnitztalbahn als Hauptanziehungspunkt, der Fluss, die Ruhe, die Aussichten, all das lässt das Herz des Erzgebirgers höher schlagen. Als ihn vor zwei Jahren Gäste darauf aufmerksam machten, dass Unrat im Tal herumläge, kam ihm die Idee zu einer Aktion. Gemeinsam sollten Anwohner, Vereine, die Verwaltungen und alle anderen interessierten Naturfreunde den Müll beseitigen. Vergangenes Jahr erfolgte die Premiere. Etwa 30 Helfer zogen mit Müllsäcken bewaffnet durch das Tal und beseitigten, was dort nicht hingehört. Die zweite Auflage startet nun am morgigen Samstag.


Etwa 30 Kilometer ist der Weg lang und streift die Fluren Orte Wolkenstein, Großrückerswalde, Mildenau und Jöhstadt. Geputzt wird in Etappen. Es gibt mehrere Möglichkeiten einzusteigen. Wer möchte, kann zu Fuß gehen. Wer lieber auf das Fahrrad steigt, ist ebenfalls willkommen. Sowohl am Niederschmiedeberger Gerätehaus als auch am Andreas-Gegentrum-Stolln in Jöhstadt gibt es einen kleinen Imbiss für die Teilnehmer.

Gestartet wird am Samstag, 9 Uhr, in Schlössel in Richtung Steinbach. Eine halbe Stunde geht es vom Bahnhof Steinbach nach Niederschmiedeberg. Die Wolkensteiner brechen 9.30 Uhr mit den Fahrrädern und zu Fuß in Richtung Niederschmiedeberg auf. Bereits 9 Uhr rücken die Teilnehmer am Wanderparkplatz in Streckewalde flussaufwärts ab. In Niederschmiedeberg geht es zur gleichen Zeit los in Richtung Streckewalde. (jag)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...