Programm für Ferien startet mit Klassikern

Kindern können an der Volkshochschule etwa klöppeln und töpfern

Olbernhau.

Während in Olbernhau die Vorbereitungen für das Herbstferienprogramm der Volkshochschule Erzgebirge in vollem Gange sind, muss es am Standort Zschopau ausfallen. Das sagte Jens Kaltofen, Leiter der Volkshochschule. Grund seien die derzeit vonstatten gehenden Umbauarbeiten. In der Einrichtung werden sechs Zimmer ertüchtigt, denn ab Anfang kommenden Jahres sollen im Zschopauer Standort zeitweise Schulklassen unterkommen. Diese Ausweichlösung ist notwendig, da das Gymnasium in den kommenden dreieinhalb Jahren für rund 8,2 Millionen Euro saniert wird.

Damit kommen hinsichtlich des Ferienprogramms auf die Familien mitunter weitere Wege zu. Acht verschiedene Kurse werden in Olbernhau angeboten. Sie reichen von Erster Hilfe über Holzwerkstatt, Keyboard, Schachspiel, Klöppeln sowie Schneidern bis hin zum Computer. "Wir haben auf unsere Klassiker gesetzt", so Jens Kaltofen. Ein Angebot dürfe nicht fehlen, sagte der Leiter: das Töpfern. Der Töpferkurs sei immer besonders rasch ausgebucht. Denn zahlreiche Kinder nutzen die Gelegenheit, um schon jetzt etwa für Weihnachten Geschenke anzufertigen.

Beim aktuellen Herbstferienprogramm handelt sich um Kurse, die schon zuvor gut angenommen wurden. Letztlich hänge das Angebot auch davon ab, was die freien Dozenten der Volkshochschule anbieten, so Kaltofen. Für dieses Jahr sei unter den Vorschlägen eben nichts Neues dabei gewesen. Dabei werde durchaus Innovatives ausprobiert. So gab es vor einiger Zeit einen Ferienkurs, der sich mit dem Basteln dreidimensionaler Karten befasste. Dieser sei aber schlecht angenommen worden, erklärte Jens Kaltofen. "Obwohl Kinder an sich gern basteln." Das Angebot sei demzufolge nicht neu ins Programm aufgenommen worden.

Die Kurse kosten jeweils 27,50 Euro (plus Material) und finden zu unterschiedlichen Zeiten statt. Das ausführliche Programm gibt es auf der Internetseite der Volkshochschule Erzgebirge. Dort ist zudem die Anmeldung möglich. www.vhs-erzgebirgskreis.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...