Rat vergibt Aufträge für Gasthofsaal in Mildenau

Bis Anfang des nächsten Jahres sollen Bauarbeiten abgeschlossen sein

Mildenau.

Die Sanierung und Modernisierung des Saales im Gasthof Mildenau kann beginnen. In der jüngsten Gemeinderatssitzung hat das Gremium zwei Aufträge vergeben. Zum einen ging es um Trockenbau und Malerarbeiten. Dazu zähle unter anderem auch der Einbau einer Akustikdecke, erläuterte Bürgermeister Andreas Mauersberger. Das wirtschaftlichste Angebot lag bei rund 54.000 Euro. In einem ähnlichen Bereich bewegen sich die Kosten für die geplanten Elektroarbeiten. Knapp 53.000 Euro wurden dafür von einer Firma aus Annaberg-Buchholz aufgerufen. Bei einer ähnlichen Größe lag auch die Kostenschätzung im Vorfeld.

Ziel sei es, so Andreas Mauersberger, die Sanierungsarbeiten in dem Saal bis Anfang des Jahres abzuschließen. Im Januar findet traditionell die Geflügelausstellung im Gasthofsaal statt. Zur Finanzierung der Bauarbeiten wird die Gemeinde Mildenau unter anderem die Pauschale des Freistaats zur Stärkung des ländlichen Raums in Höhe von 70.000 Euro verwenden. Das hatte der Gemeinderat bereits in einer früheren Sitzung beschlossen. (aed)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.