Rathaus in Marienberg bleibt weiter geschlossen

Für dringende Anliegen ist Vereinbarung von Terminen möglich

Marienberg.

Aufgrund der pandemiebedingten Situation bleibt das Marienberger Rathaus mit Bürgerbüro bis auf Weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Absprachen mit der Verwaltung sollen vorrangig per E-Mail oder Telefon wahrgenommen werden, heißt es in einer Mitteilung. Für dringend erforderliche Absprachen können zu den sonst geltenden Öffnungszeiten Termine vereinbart werden (Telefon 03735 6020, E-Mail post@marienberg.de). Für Anfragen und telefonische Terminvereinbarungen ist das Bürgerbüro zu den sonst geltenden Öffnungszeiten unter 03735 602136 zu erreichen.

Museen, Tourist-Informationen, Bibliothek, Stadthalle, Turnhallen und Sportstätten, Kegelbahnen, Jugendclubs, Vereinshäuser sowie das Freizeit- und Erlebnisbad Aqua Marien sind ebenfalls geschlossen. Das Gästebüro Pobershau als Post-Shop hat vom 11. bis 15. Januar am Dienstag und Donnerstag jeweils in der Zeit von 13 bis 16.30 Uhr geöffnet. Das Abholen von Reservierungen in der Stadtbibliothek ist nach telefonischer Terminvereinbarung möglich. Telefonische Bestellungen werden dienstags bis freitags in der Zeit von 10 bis 14 Uhr unter der Telefonnummer 03735 66812920 entgegengenommen. Außerdem besteht die Möglichkeit, Medien per E-Mail zu bestellen unter der Adresse stadtbibliothek@marienberg.de. Bereits entliehene Medien werden automatisch verlängert. (bz)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.