Saison der Berglandmusikanten klingt vor voller Kulisse aus

Für das Olbernhauer Ensemble ist am Reformationstag eine erfolgreiche Spielzeit zu Ende gegangen. Das Abschlusskonzert war erstmals ausverkauft.

Deutschkatharinenberg.

Kein einziger Platz ist gestern frei gewesen, als der musikalische Leiter der Berglandmusikanten Olbernhau, Tony Neuber, das erste Stück anstimmte. "Das gab es noch nie. Wir freuen uns riesig", sagte der Olbernhauer. Traditionell klang die Saison des Ensembles im Huthaus des Fortuna-Stollns aus. Hier finden etwa 200 Personen Platz. Schon zwei Wochen vor dem Konzert gab es bereits keine Karten mehr.

Ohnehin liegt hinter den Berglandmusikanten eine erfolgreiche Saison mit 37 Konzerten. Tausende Besucher haben die Erzgebirger mit ihrer böhmischen Blasmusik erfreut. Zum stets etwa dreistündigen Programm zählten 17 neue Titel, die beim Publikum gut ankamen.

Im März startet die nächste Saison. "Bis dahin werden wir 14 neue Titel einstudiert haben", erklärte Neuber. Dazu werden Ernst Hutters Polka "Omama und Opapa" sowie Michael Klostermanns Walzer "Hörst du die böhmischen Lieder" gehören.

Tony Neuber stand dieses Jahr auch erstmals gemeinsam mit dem Vereinsvorsitzenden René Oestreich als Sänger auf den Bühnen. Gelegentlich vertrat er dabei seine Mutter Katrin Neuber. "Das scheint gut angekommen zu sein. Tomaten hat jedenfalls keiner nach mir geworfen", scherzte der 30-Jährige. Zu den Auftritten kamen weitere sieben Ständchen hinzu. Diese überbringen die Musiker hin und wieder ihren Freunden. Sonst sind die Olbernhauer noch mit weihnachtlichen Weisen unterwegs. Sie zählen diese Auftritte jedoch nicht zur offiziellen Saison. Das Hauptaugenmerk liegt auf böhmischer Blasmusik.

Zum Ensemble gehören 25 Musiker im Alter zwischen 13 und 72 Jahren. Vier von ihnen kommen aus dem Nachwuchsbereich und haben ihre erste oder zweite Saison absolviert. "Sie sind nicht mehr wegzudenken", so Vereinschef Oestreich. Insgesamt zählt der Verein 63 Mitglieder. "Viele kommen regelmäßig zu unseren Konzerten, helfen bei der Absicherung", so der 39-Jährige.

berglandmusikanten-olbernhau.de


Geburtstagsfeier 2019

Im nächsten Jahr feiern die Berglandmusikanten Olbernhau ihren 65. Geburtstag. Dazu findet am 30. und 31. März ein Festwochenende im Grünthaler Treibehaus statt. Schirmherr ist Freek Mestrini, ehemaliger Flügelhornist von Ernst Mosch und den Original Egerländer Musikanten.

Für den 30. März 2019 lädt der Verein zu einem Musikantentreffen mit acht Ensembles ein. Dazu zählen unter anderem das Musikkorps der Stadt Olbernhau, die Seifersdorfer und die Herolder Blasmusikanten. jag

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...