Saydaer Herberge ist familienfreundlich

Die Einrichtung darf sich in dieser Kategorie erneut über fünf Sterne freuen. Der Titel muss alle drei Jahre neu verdient werden.

Sayda.

Die Jugendherberge im Saydaer Mortelgrund ist eine gute Adresse für Familien. Das bescheinigt den Herbergseltern Ulrike und Thomas Fink erneut ein Zertifikat mit fünf Sternen. Das sächsische Ministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus zeichnete das Haus als "Familienfreundliche Beherbergungsstätte" aus. Die fünf Sterne, die den Saydaern von der Tourismus-Marketing-Gesellschaft Sachsen seit 2014 zum dritten Mal in Folge verliehen wurden, sind die höchste Auszeichnung. Petra Sobeck, Produktmanagerin der Gesellschaft, freut sich mit den Saydaern. "Es ist die einzige Jugendherberge in Sachsen, welche die fünf Sterne erneut erreicht hat", so die Touristikerin.

Voraussetzung: Die Einrichtung muss möglichst viele der Kriterien der Marke "Familienurlaub in Sachsen" erfüllen. Dazu zählen ein Spielzimmer für Kleinkinder, ein kindgerechter Speiseplan, ein Außenbereich mit kindgerechten Elementen, Geschirr für die jüngsten Gäste, Kinderstühle sowie Badewannen und Wickelbereiche für Babys.

Seit 2005 gibt es die Zertifizierung. Der Titel gilt jeweils für drei Jahre, danach muss sich eine Herberge erneut der Überprüfung unterziehen. Die Saydaer Einrichtung hat das bisher ununterbrochen geschafft. Heute ist sie eine von neun Jugendherbergen im Freistaat, die sich offiziell "familienfreundlich" nennen dürfen. Dafür legen sich die Mitarbeiter mächtig ins Zeug. So erfüllt die Jugendherberge aktuell alle 67 Muss-Kriterien und fast alle Kann-Kriterien für die Marke "Familienurlaub in Sachsen".

Die Zertifizierung, die nun bis 2023 gültig ist, wurde von der unabhängigen Gutachterin Anne-Kathrin Liebthal von der Firma Comigo Dresden vorgenommen. "Die erneute Auszeichnung ist für uns alle eine große Ehre, und wir sind stolz darauf. Ist es doch ein Verdienst all unserer engagierten Mitarbeiter, die immer für die Gäste da sind", betont Thomas Fink. Er weiß, dass viele Familien ganz bewusst nach der Zertifizierung schauen.

Wegen der coronabedingten Vorgaben bleibt die Herberge zunächst bis 30. November für touristische Übernachtungen geschlossen. Übernachtungen aus notwendigen und ausdrücklich nicht touristischen Zwecken sind aber weiterhin möglich. www.sayda.jugendherberge.de

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.