Schacht-Kontrolleure nicht gefährdet

Marienberg.

Unbeschadet haben am Donnerstag zwei Kontrolleure, die die Marienberger Geothermie-Anlage am Freizeitbad Aqua Marien unter die Lupe nahmen, den Schacht 302 wieder verlassen. Als die Funkverbindung zum Sicherungsposten abgebrochen war, hatte dieser kurz nach 16 Uhr die Rettungsleitstelle alarmiert. "Als wir mit vier Fahrzeugen und 21 Kameraden vor Ort eintrafen, waren Beide gerade wieder ausgestiegen. Daraufhin konnten auch die ebenfalls alarmierten Mitglieder der Annaberger Höhenrettung wieder umkehren", sagte Michael Schönherr, der stellvertretende Marienberger Stadtwehrleiter, nach Einsatzende. (mb)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.