Schäden im Wald werden beseitigt

In Gelobtland sind derzeit einige beliebte Waldwege gesperrt. Besucher sollten die entsprechenden Hinweise beachten.

Gelobtland.

Derzeit wird im Forstrevier Gelobtland Schadholz aufgearbeitet. Davon betroffen ist auch der touristisch stark frequentierte Bereich Dreienflügel, Nachtflügel, Halbmeilenbachweg und Zeuggraben in der Nähe der Bundesstra- ße 174. Die Aufräumarbeiten finden den ganzen Tag zwischen 8 und 21 Uhr statt und werden auch am Samstag fortgeführt. Das teilt Thomas Köhler mit, im Forstbezirk Marienberg zuständiger Mitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit.

Besucher sollen Absperrungen demnach unbedingt beachten. Aufgrund des stark verstreuten und teils flächigen Schadens könne keine Umleitungsempfehlung ausgesprochen werden.

Unabhängig davon weise der Forstbezirk Marienberg darauf hin, dass das Betreten des Waldes, dazu zählen auch Waldwege, auf eigene Gefahr erfolgt. Beim Betreten des Waldes müsse immer mit wald- und ortstypischen Gefahren gerechnet werden.

Thomas Köhler weist zudem darauf hin, dass das Beschädigen oder Unbrauchbarmachen von Absperreinrichtungen beziehungsweise Hinweisschildern eine Ordnungswidrigkeit nach dem Sächsischen Waldgesetz darstellt. Dies könne mit einer Geldbuße geahndet werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...