Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Silbermann: 32 Konzerte geplant

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Meisterhafte Orgeln und ein einzigartiger silberner Klang - dafür steht der Name Gottfried Silbermann. Am 14. Januar, seinem 340. Geburtstag, verbinden sich zum ersten Mal 32 Silbermann-Orgeln zu einem großen Klang-Netzwerk: dem Silbermann Soundwalk. Den ganzen Tag über erklingen nacheinander alle vollständig erhaltenen Silbermann-Orgeln in Sachsen, Brandenburg, Thüringen und Bremen. Darunter sind viele Instrumente, die sonst nur selten zu erleben sind, teilt die Silbermann-Gesellschaft mit. 13 Organisten laden zu 20-minütigen Kurzkonzerten bei freiem Eintritt ein. Wer möchte, könne der Klangspur auf einer der vorgedachten Routen folgen oder sich eine Tour zusammenstellen. Zur vollen Stunde werde ein Konzert zusätzlich per Livestream übertragen. (fp)

www.silbermann.org/soundwalk

Das könnte Sie auch interessieren