Spielplatz in Hohndorf wird aufgehübscht

Derzeit erfolgen die letzten Arbeiten auf dem Spielplatz am Oberen Weg in Hohndorf. Nachdem das Dach der Schutzhütte erneuert wurde, sind auch neue Spielgeräte aufgebaut. Künftig stehen den Kindern zusätzlich Balance-Klettersteig, Reck und Wippe sowie ein Schwebebalken zur Verfügung. Gestern wechselten die Bauhofmitarbeiter Thomas Seidel und Detlef Haase die Sitze der sanierten Schaukel, während Heike Schneider und Frank Hanke (v. l.) rund 80 Tonnen Spielplatzkies verteilten. Bevor am Kindertag die Übergabe des Areals erfolgt, gibt es für die Tore des Bolzplatzes noch neue Netze. 2016 hatte sich die Gemeinde bei der Fanta-Spielplatzinitiative beworben, kam auf Rang 23 und erhielt 2000 Euro Zuwendung. 3000 Euro steuerte die Kommune aus Rücklagen und Bauhofleistung bei. (mdeg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...