Stadt verzichtet auf Tempolimit

Zschopau.

Auf der Zschopauer Johannisstraße ist keine Geschwindigkeitsbegrenzung notwendig. Zu diesem Schluss kommt die Verkehrsbehörde der Großen Kreisstadt, nachdem die Ergebnisse einer mehrtägigen Messung vorliegen. Im vergangenen Monat hatte die Stadtverwaltung bergabwärts eine Geschwindigkeitsanzeige angebracht. Das Gerät zeigt nicht nur das Tempo an, sondern zeichnet auch Messdaten vorbeifahrender Kraftfahrzeuge auf. Demnach sind Autos an der Stelle im Durchschnitt mit 39 Kilometer pro Stunde unterwegs. Gemessen wurden 3249 Fahrzeuge im Zeitraum vom 30. Juli bis 7. August. Wegen des Kanalbaus auf der Gartenstraße und der damit einhergehenden Umleitung ist die Johannisstraße stärker belastet. Im Frühjahr hatte deshalb ein Anwohner zur Stadtratssitzung eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Kilometer pro Stunde gefordert. Rückendeckung erhielt er von Kathleen Noack (Linke). Besonders das Ausparken aus ihren Garagen bereite Anwohnern Schwierigkeiten. (mik)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...