Stadtbibliothek - Vorleser für Aktion im Tietz gesucht

Chemnitz.

Für die Chemnitzer Lesenacht am 13. April werden Vorleser gesucht, die eigene oder fremde abenteuerliche, provokante, inspirierende oder romantische Texte präsentieren. Die einzelnen Vorträge zu vier verschiedenen Themenfeldern sollten sieben Minuten nicht überschreiten. Ab 18.15 Uhr werden Texte vorgelesen, die von Trollen, Helden und Hexen handeln. Um Weltall, Erde, Mensch geht es ab 19.45 Uhr. Von Schwarzen Witwen und Detektiven soll in Beiträgen ab 21.15 Uhr berichtet werden. Und den Abschluss der Aktion bilden ab 22.45 Uhr Texte über Liebe und andere Desaster. Dazwischen gibt es Livemusik zur Unterhaltung. Interessierte Vorleser melden sich 18 Uhr an. Danach wird die Reihenfolge im Losverfahren festgelegt. Der Eintritt ist frei. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...