Stadtrat stimmt über Zweijahresplan ab

Zschopau.

In seiner ersten Sitzung im neuen Jahr soll der Zschopauer Stadtrat den Doppelhaushalt für die Jahre 2021 und 2022 verabschieden. Mit einem Beschluss würde das Gremium zugleich Mittel für den Bau eines neuen Bürgersaals bereitstellen. Die Verwaltung rechnet für das Projekt mit reichlich sechs Millionen Euro. Umzusetzen wäre es nur mithilfe von Fördermitteln. Reichlich vier Millionen Euro erwartet die Stadt vom Freistaat. Im Rat traf die Planung im Oktober fraktionsübergreifend auf Zustimmung. Die Ratssitzung findet diesmal in der weitläufigen Turnhalle der Martin-Andersen-Nexö-Schule statt. Die Fraktionen von CDU und Bund Freier Wähler waren der jüngsten Ratssitzung, die in der Aula der Schule stattfand, mit Verweis auf die aktuelle Corona-Situation und daraus resultierenden gesundheitlichen Risiken ferngeblieben. Beginn am Mittwochabend ist 18 Uhr. (mik)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.