Stellen für Bauhof und Ordnungsamt

Zschopau.

Der Zschopauer Stadtrat hat in dieser Woche mit großer Mehrheit einem Haushaltsnachtrag zugestimmt. Damit kommt das Gremium einer Auflage der Kommunalaufsicht zum Doppelhaushalt 2019/2020 nach, wonach jedes Haushaltsjahr mit einem Stellenplan zu unterlegen ist. Im Papier ist eine zusätzliche Stelle für den Vollzugsdienst im Ordnungsamt verankert. Eine Forderung, die im September Kommunalpolitiker bei der Diskussion um Ordnung und Sicherheit im Anlagenpark vorgebracht hatten. Eine weitere Stelle soll Stadtsprecher Uwe Gahut zufolge für den Bauhof geschaffen werden. In den nächsten beiden Jahren seien zudem vier zu 100 Prozent geförderte Beschäftigungsverhältnisse für Langzeitarbeitslose vorgesehen. Gegen den Haushaltsnachtrag stimmte die BFW-Fraktion. Veikko Bartsch verwies auf Personalüberhang bemessen an der Einwohnerzahl. Oberbürgermeister Arne Sigmund (parteilos) entgegnete, Bauhofpersonal sei nicht dem Schlüssel der Kernverwaltung zuzuordnen. (mik)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...