Stellenplan - Sachbearbeiterstelle auf ein Jahr begrenzt

Zschopau.

Die Stadt Zschopau hat für nächstes Jahr erneut eine Stelle für einen Sachbearbeiter, der sich um Fördermittelanträge kümmert, in den Stellenplan aufgenommen. Allerdings nur bis Ende 2019 und nicht wie von der Verwaltung beabsichtigt, auch die folgenden Jahre. Auf Antrag von Veikko Bartsch (Fraktion BFW/FDP) wurde die Vorlage geändert. Wegen der nicht vorhersehbaren finanziellen Entwicklung plädierte er für eine Begrenzung. Der Stadtrat folgte dem mehrheitlich. Schon vor einem Jahr hatte das Gremium die Stelle auf elf Monate begrenzt. Laut Verwaltung konnten mit der Besetzung Rückstände in der Projektbearbeitung einschließlich Fördermittelangelegenheiten aufgearbeitet werden. Es habe sich als sinnvoll erwiesen, die Fördermittelbearbeitung losgelöst von konkreten Objektbearbeitern zu bündeln. (mik)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...