Straßenbau steht auf der Tagesordnung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Großrückerswalde.

Die Gemeinderäte von Großrückerswalde beschäftigen sich zu ihrer nächsten öffentlichen Sitzung am heutigen Dienstag mit dem Ausbau der Kreisstraße in Streckewalde. Seit vergangenem Jahr lässt der Landkreis ein Nadelöhr auf dem Verkehrsabschnitt im Preßnitztal beseitigen. Voraussichtlich im April wird das Millionenprojekt unter Vollsperrung fortgesetzt. Auch die Gemeinde beteiligt sich daran, ist für Straßenbeleuchtung sowie Rad- und Gehweg entlang der Kreisstraße zuständig. Auch auf der Tagesordnung stehen die Erneuerung des Spielplatzes im Ortsteil Niederschmiedeberg sowie die Verbesserung der digitalen Infrastruktur an der Grundschule in Großrückerswalde. (rickh)

Die öffentliche Sitzung des Gemeinderats am Dienstag beginnt 18.30 Uhr im Versammlungsraum der Freiwilligen Feuerwehr Großrückerswalde.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.