Strömender Regen schreckt nicht ab

Borstendorfer Kindertagesstätte "Borstel" feiert unter dem Motto "Im Zauberwald"

Borstendorf.

Seltsames ist am Samstag im Röthenbacher Wald unweit von Borstendorf zu beobachten gewesen: Kinder und Eltern wanderten vergnügt im strömenden Regen durch den Wald, an einigen Stellen stießen sie auf als Waldfeen und Einhörner verkleidete Frauen. Der Grund: Die Kindertagesstätte "Borstel" aus Borstendorf hatte zum Familienfest geladen, und dessen Motto lautete "Im Zauberwald". "Das Familienfest findet alle zwei Jahre statt, im Zwischenjahr gibt es das Familiensportfest", erzählte Evelyn Richter. Die Leiterin der Tagesstätte mit 93 Kindern konnte auf viele Helfer zählen. Der Sachsenforst war mit Revierförster Mischa Schubert und einigen Forstwirten dabei, Feuerwehr und Bauhof hatten ebenfalls mitgeholfen.

"Das Fest war sehr gut organisiert, mit viel Engagement und Einsatz in der Freizeit", so Katja und Andreas Achtzehn, die mit ihrem Sohn Hannes durch den Wald tigerten. Dabei absolvierten sie Stationen wie Bogenschießen und Basteln. "Nur das Klettern fiel ins Wasser, das wäre zu gefährlich gewesen", sagte Evelyn Richter. 53 Familien mit 86 Kindern waren zu dem Fest gekommen. (dit)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...