THEATERPLATZ - Fraktionen fordern Freiluftaufführungen

Chemnitz.

Für den Erhalt der Open-Air-Inszenierungen der Chemnitzer Theater vor dem Opernhaus Chemnitz haben sich die Stadtratsfraktionen von CDU/FDP, Linken, SPD und Grünen ausgesprochen. In einem gemeinsamen Beschlussantrag fordern sie, dass die Stadtverwaltung ein Konzept und einen Kostenplan für die Durchführung von solchen Veranstaltungen erarbeitet. Die Dokumente sollen den Stadträten helfen abzuschätzen, wie sich ein solches Event tragen kann und welcher Zuschussbedarf bestünde. 2017 war auf dem Theaterplatz "My Fair Lady" aufgeführt worden. Die Fortsetzung in diesem Jahr wurde abgesagt, weil die Theater die Kosten nicht aufbringen konnten. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...