Tour führt Teilnehmer nach Zöblitz

Pobershau.

Eine Rundwanderung veranstaltet der Erzgebirgszweigverein Pobershau-Rittersberg am 1. November. Sie startet 10 Uhr am Sägewerk an der Amtsseite-Kniebreche 1 in Pobershau. Über Wald und Wiesenwege geht es zunächst flussabwärts und dann hinauf nach Zöblitz. In der Stadtkirche lauschen die Wanderer dem Klang der Silbermann-Orgel. Am Ende kehren sie auf Selbstzahlerbasis ein. Die Tour ist etwa zehn Kilometer lang und mittel profiliert. Der Veranstalter behält sich vor, eine Kontaktliste zu erstellen, um den Anforderungen der Verordnung des Landes Sachsen bezüglich der Corona-Pandemie zu entsprechen. (bz)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.