TU Bergakademie vergibt Stipendien

Freiberg.

Die TU Bergakademie in Freiberg hat erneut Deutschlandstipendien vergeben. Aus 130 Bewerbungen wählte die Auswahlkommission 46 Studierende aus. Sie erhalten im laufenden Wintersemester 300 Euro monatlich als Zuschuss für ihr Studium - für einen Zeitraum von sechs oder zwölf Monaten. Von einer persönlichen Übergabe der Urkunden mussten Universität und Förderer aufgrund der Coronapandemie absehen. "Aber wir hoffen auf einen regen digitalen Austausch. Denn mit den direkten Kontakten zu den Stiftern bietet das Deutschlandstipendium unseren Stipendiaten einmalige und unbezahlbare Einblicke in Wirtschaft oder Industrie und ermöglicht den frühzeitigen Aufbau eines beruflichen Netzwerkes", erklärt Prof. Dr. Swanhild Bernstein, Prorektorin für Bildung an der TU Bergakademie. (bk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.