Vereine legen sich ins Zeug

Am Wochenende feierten die Gornauer Kirmes und luden auch zum Vereinsnachmittag ein. Mit Erfolg: 400 Besucher kamen.

Gornau.

400 Gäste waren am Wochenende zur Kirmes in Gornau gekommen und diese bekamen einiges geboten, darunter Fußball und eine Technikschau der freiwilligen Feuerwehr. Außerdem gab es eine Hüpfburg und ein Glücksrad, was bei den jüngeren Besuchern sehr gut ankam.

Doch auch in der Turnhalle des Ortes ging es rund. So bot der Judoclub Gornau eine Vorführung mit verschiedenen Techniken und Würfen, danach waren die Tanzgarden des Klein Tiroler Faschings an der Reihe und zeigten, dass sie schon fleißig für die neue Saison trainieren. "Die Vereine legen sich für den Nachmittag richtig ins Zeug", so Ellen Bollin von der Gemeindeverwaltung. Auch das Beachvolleyballturnier wurde in diesem Jahr wieder ins Programm aufgenommen.

Bereits Freitag gab es laut Bollin einen Kirmes-Höhepunkt: "Zum Lampionumzug kamen etwa 150 Personen, musikalisch unterstützt durch die Schallis aus Großolbersdorf. Auch der Zschopauer Verein für Heimatgeschichte, Brauchtum und Denkmalpflege war vor Ort."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...