Verletzt - Rentner stürzt mit Roller - Schein weg

Bei einem Unfall an den Greifensteinen hat sich am Sonntag ein 76 Jahre alter Mann schwere Verletzungen zugezogen. Nach Angaben der Polizei fuhr er kurz vor 17 Uhr mit seinem Elektroroller vom Parkplatz aus die Einbahnstraße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung hinunter. Rund 150 Meter vor dem Giftmehlweg geriet er auf der abschüssigen Straße von der Fahrbahn ab und kam zu Fall. Der Senior stand zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss, ein Bluttest ergab einen Wert von 1,65 Promille. Pech für den Mann: Er musste seinen Führerschein abgeben. Denn ab 1,6 Promille gilt auch die Teilnahme mit einem Elektroroller am Straßenverkehr als Straftat, erläutert ein Polizeisprecher. Weil zu befürchten sei, dass so jemand das auch mit einem Auto tun würde, werde der Führerschein vorerst einbehalten. (urm)

0Kommentare Kommentar schreiben