Vier Personen bei Unfall auf B 174 schwer verletzt

Frontalzusammenstoß an der Heinzebank - Straße mehrere Stunden gesperrt

Wolkenstein.

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 174 sind vier Personen schwer verletzt worden. Der 80-jährige Fahrer eines Pkw Suzuki kam kurz vor der Kreuzung Heinzebank in Richtung Marienberg in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Peugeot im Gegenverkehr. Der 80-Jährige, seine 77-jährige Beifahrerin, der 38-jährige Peugeot-Fahrer sowie seine 60-jährige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. Um die beiden Insassen aus dem stark beschädigten Peugeot befreien zu können, musste das Dach des Fahrzeugs aufgeschnitten werden. Der Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert. Es entstand ein Sachschaden von etwa 12.000 Euro. Die freiwilligen Feuerwehren aus Großolbersdorf, Hilmersdorf und Gehringswalde sind mit rund 50 Kameraden im Einsatz gewesen. Die Bundesstraße war laut Polizei in beide Richtungen für mehrere Stunden gesperrt. (bemä/hd/fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...