Volksliedersingen erneut abgesagt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Dittmannsdorf.

Das zweite Jahr in Folge sagt der Dittmannsdorfer Heimatverein sein Volksliedersingen aufgrund der Corona-Pandemie ab. Geplant war es für den 8. Mai. Ins Leben gerufen wurde die Veranstaltung in dem heutigen Gornauer Ortsteil 1990 von der langjährigen Ortschronistin Christine Wünschmann, heißt es in einer Mitteilung. Nur wenige Male habe sie seitdem aus organisatorischen Gründen ausfallen müssen. Fand das erste Volksliedersingen noch unter freiem Himmel statt, verlegten sie die Organisatoren später in die Kultur- und Sporthalle. Abgesagt werden muss auch das Höhenfeuer des örtlichen Jugendclubs, der ebenfalls zum Heimatverein gehört. (bz)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.