Vorsätze

Es gibt zwei Momente im Jahr, da nehme ich mir gern etwas Generelles vor. Zum einen wäre da der Jahreswechsel, zum anderen der Urlaub im Sommer. Letzterer ist für mich gerade vorbei, und natürlich habe ich meinen ersten Arbeitstag damit begonnen, mir einzureden, dass es ab sofort nicht mehr so stressig zugehen sollte. Noch klappt das gut. Aber ich wette, ab heute klingelt wieder das Telefon, und das Mail-Postfach quillt über. Aber vielleicht klappt es ja doch: Nicht so viele Überstunden, lieber am Abend noch mal an den See. Aber bitte fragen Sie mich nicht, was ich mir zum Jahreswechsel vorgenommen hatte. (aed)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...