Wanderung und Markt passen zusammen

Touren im Annaberger Land führen diesmal nach Thermalbad Wiesenbad

Wolkenstein/Wiesenbad.

Ein Dutzend Wanderfreunde hat sich am frühen Sonntagmorgen zur Sternwanderung auf dem Markt in Wolkenstein getroffen. Die Bergstadt war einer von sieben Ausgangspunkten mit dem Ziel Thermalbad Wiesenbad, wo am Wochenende der 11. Kräutermarkt stattfand. Wanderleiter Ulrich Iffert hatte sich für die sieben Kilometer kurze, aber landschaftlich umso schönere Tour über Niederau entlang des Zschopauufers und vorbei an der Himmelmühle entschieden. Bereits zum sechsten Mal führt der Wolkensteiner die Tippelbrüder zur Sternwanderung des Vereins Annaberger Land an unterschiedliche Ziele. Unter den Wanderfreunden befanden sich auch vier Kurgäste, die sich derzeit im Heilbad Warmbad erholen.

Insgesamt trafen in Wiesenbad 80 Wanderer ein, die zum Teil fast 20 Kilometer unterwegs waren, sagte Andi Weinhold vom Verein Annaberger Land. Einige Gruppen, so wie jene aus Königswalde, seien wieder zurückgewandert. Auch ein Teil der Wolkensteiner Gruppe lief bis Wolkenstein zurück, berichtete Wanderleiter Ulrich Iffert, der auch Wegewart für die Bergstadt ist. Manche Wanderer nutzten die Tatsache, dass es in Thermalbad Wiesenbad einen Bahnanschluss gibt, andere wurden abgeholt, so Andi Weinhold. Er war angetan von der Veranstaltung und würde gern die Zusammenarbeit mit der Kurgesellschaft Thermalbad Wiesenbad wiederholen. Letztere organisierte den Kräutermarkt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...