Wohngebiet - Gemeinde bestellt neue Spielgeräte

Großrückerswalde.

Im Wohngebiet "Alte Straße" in Großrückerswalde soll ein neuer öffentlicher Spielplatz entstehen. Während des Technischen Ausschusses haben nun die Gemeinderäte der Auftragsvergabe zugestimmt. Ein Unternehmen aus Marienberg wird die Anlage errichten. Es erhält rund 67.600 Euro. Zwei Firmen hatten Angebote eingereicht. Es sei hinsichtlich der Vergabe Eile geboten, hatte Bürgermeister Jörg Stephan (CDU) erklärt. In dieser Woche soll die Bestellung ausgelöst werden. Die Lieferzeit betrage rund ein viertel Jahr, so der Bürgermeister. Er geht davon aus, dass die Spielgeräte im August oder September eintreffen. Noch vor dem Winter soll alles fertig sein. Großrückerswalde nutzt Fördermittel. Im aktuellen Haushalt wurden 87.000 Euro für das Vorhaben vermerkt. Stephan zeigte sich mit dem erzielten Ausschreibungsergebnis zufrieden. (geom)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...