Zusammenkunft in Wohnung aufgelöst

Aue.

Ein Verstoß gegen die Beschränkungen der Allgemeinverfügung hat am Montag die Polizei in Aue beschäftigt. In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Wettinerstraße trafen Beamte nach Zeugenhinweisen auf acht Männer, wobei sechs von ihnen keine triftigen Gründe nennen konnten, warum sie sich dort aufhielten. Gegen die sechs Männer im Alter zwischen 20 und 28 Jahren wurden durch die Polizisten Anzeigen wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz gefertigt, teilte die Polizei mit. Zudem wurden, bis auf zwei Mieter, Platzverweise ausgesprochen. (tjm)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.