Erzgebirger setzen Zeichen für offene Grenze

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Corona-Krise hat auch Freundschaften zwischen Deutschen und Tschechen unterbrochen. Betroffene wollen das nicht länger hinnehmen. Am Samstag haben sie sich zu geheimen Picknicks getroffen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    6
    gelöschter Nutzer
    04.05.2020

    Schöner Grundgedanke, mit den Nachbarn beiderseits der Grenze ins Gespräch zu kommen. Hoffentlich wurden nur freundliche Worte getauscht und nicht noch ein paar Viren gratis beim gemeinsamen Singen.

  • 6
    0
    langi001
    04.05.2020

    Prima Idee. Hoffentlich können wir bald wieder in die Nachbarländer.