Es wachsen die ersten Pilze

Das Pilzjahr im oberen Vogtland hat begonnen, trotz des trockenen Frühjahrs. In den sozialen Medien wurden bereits die ersten Funde präsentiert. Diese zwei stattlichen Exemplare des Flockenstieligen Hexenröhrlings brachte in dieser Woche der Klingenthaler Jürgen Just mit nach Hause. Im Klingenthaler Raum ist der Pilz bekannt als Sametkopp, im Vogtland wird er auch Schusterpilz, Blaubeutel oder Feuerpilz genannt. Charakteristisch ist die Blaufärbung an der Schnittstelle des Stiels. 2014 hatte Just schon Ende Mai zwischen Gunzen und Zwotental einen Flockenstieligen Hexenröhrling gefunden: "Mein bislang frühester Pilzfund", konstatierte er damals. Inzwischen scheint es normal zu sein, dass die Pilzsaison schon Ende Mai beginnt. (tm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.