Frischemarkt-Chefin bangt wegen Sperrungen um Existenz

Seit Jahren wird in Thermalbad Wiesenbad immer wieder gebaut. Was gut ist für die Infrastruktur, stellt für Heike Nestler ein wirtschaftliches Problem dar. Eine mehrwöchige Zwangsschließung verschärfte alles. Nun appelliert sie an die Einwohner - und fordert vom Land eine Entschädigung. Doch was muss ein Unternehmer hinnehmen?

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.