Funklöcher ade? Netzbetreiber arbeiten am Mobilfunk-Ausbau

Noch ist das Erzgebirge mächtig löchrig. Nicht nur unter der Erdoberfläche, sondern auch, was die Mobilfunkabdeckung angeht. Geht es nach den Kommunen, soll sich das schnell ändern. Sie könnten den Ausbau aber auch selbst beschleunigen, sagte eine Behörde.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.