Gefährliche Kreuzung an der Umleitung soll entschärft werden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Seit Anfang November hat der Verkehr auf der Flöhaer Umgehungsstraße stark zugenommen, weil die Kirchenbrücke in der Stadt gesperrt ist. Es kam zu deutlich mehr Unfällen. Gemeinsam mit den Behörden sucht die Stadt nun nach Lösungen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    Nixnuzz
    19.12.2019

    Vielleicht sollten sich die Verantwortlichen beispielhaft in einen Transporter setzen und - wie oben berichtet - sich die Beschilderung auf dem gepflasterten Dreieck mal Kopf linksverdrehend ansehen. Wenn auf dieser Spur wie hier im Bild vom Transporter aus gut zu sehen 3 - 4 Schilder den Blick nach links inklusive 2er Fahrzeuge - 1 gerade aus, 1 rechts abbiegend - verstellen, sollte es zum Unfall kommen. Andererseits: was können die geradeaus fahrenden Fahrer hinter den verdeckenden Schildern wahrnehmen?

  • 3
    3
    thelittlegreen
    19.12.2019

    Ich wünsche mir, daß die Verantwortlichen viel öfter eine Lösung im Kreisverkehr suchen und finden würden.