Großbaustelle wird Verkehr in der City monatelang behindern

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Rathaus und CVAG planen Erneuerung der Kreuzung Brückenstraße/Bahnhofstraße/Augustusburger Straße

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

...
55 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 6
    1
    Pedaleur
    22.10.2019

    Mein Kommentar sollte diesen Halbsatz unterstützen: "...der Platz sei nicht würdig, nach Stefan Heym benannt worden zu sein."

  • 4
    7
    Pedaleur
    22.10.2019

    Gleisdreieck 2.0 wäre ein besserer Name...

  • 12
    3
    Pixelghost
    22.10.2019

    @Blacksheep, wieso? Sollen da mal Flugzeuge starten und landen?

  • 4
    0
    gelöschter Nutzer
    22.10.2019

    Wenn hier die Schienen und Stromleitungen gebaut werden, warum steht dann nicht ein Satz zur Straßenbahnlinie 5 im Text? Bei der CVAG ist man wie immer gut informiert. Fährt man eingleisig, über die Haltestelle Roter Turm, mit SEV, gar nicht? Ist doch egal, der Fahrgast wird es schon merken. Kommunikationsstrategien wie im Mittelalter.

  • 14
    10
    gelöschter Nutzer
    22.10.2019

    Monatelang, sicher das es bloss so kurz ist?