Gutachten: AfD-Lehrerportal zulässig

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Juristische Dienst des Sächsischen Landtags hat die Internetseite der Fraktion geprüft. Er hat nur wenig auszusetzen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

44 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    3
    gelöschter Nutzer
    06.03.2019

    @Steuerzahler "Nach Ihren Worten" - Nein, das waren nicht meine Worte. Versuchen Sie es ruhig nochmal zu lesen.

  • 4
    7
    Steuerzahler
    05.03.2019

    @Blackadder: Nach Ihren Worten sind also Gesetze möglich, die von den gewählten Vertretern beschlossen werden und gleichzeitig moralisch verwerflich sind? Eine erstaunliche Geisteshaltung! Oder ist nur moralisch das in Ordnung, was Ihrer Auffassung entspricht?

  • 6
    7
    gelöschter Nutzer
    05.03.2019

    @blacksheep: Nicht alles, was rechtlich zulässig ist, ist auch moralisch vertretbar.

  • 13
    7
    gelöschter Nutzer
    05.03.2019

    Ups, ist schon interessant wie manches anders ausgeht wie gedacht. Ob das reicht damit einige Ihr "ich bin dagegen weil es von der AfD kommt" aufgeben?