Haftbefehl mit Fluchtgefahr begründet

Im Fall einer sexuellen Nötigung in Hainichen hat die Staatsanwaltschaft den Tatvorwurf gegen einen 30-Jährigen neu bewertet. Auch der Bürgermeister hat sich eingeschaltet.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.