Hanka Kliese: "Es gibt eine Art Misstrauensvorschuss"

Die sächsische Landtagsabgeordnete über Corona-Demos und ihre Erfahrungen in der aktuellen Krise.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 11
    18
    KTreppil
    23.05.2020

    Sie sagt was von Mißtrauensvorschuss und unterstellt im gleichen Artikel einigen Eltern Egoismus und dass die Kinder Zuhause stören. Starker Tobak, muss man sich mal richtig durch den Kopf gehen lassen. All diese egoistischen Eltern aber auch meistens, geben ihre Kinder in die Kita um sich den Lebensunterhalt zu verdienen. Könnten sich doch mit Hartz-IV zufrieden geben, da können sie sich selbst verwirklichen und sich richtig toll um die Kinder kümmern. Was fällt einem dazu ein, für welche Partei spricht diese Frau...? SIe sollte es eigentlich besser wissen.

  • 19
    10
    cn3boj00
    23.05.2020

    Im Großen und Ganzen hat sie recht. Die meisten Demonstranten sind wohl nicht dabei, um nur angehört zu werden, sie sind dabei weil sie erwarten dass ihre Meinung als die richtige bewertet wird. Da ist eigentlich Diskussion zwecklos. Es sind ja in der Regel Leute, die denen mit einer anderen Meinung vorwerfen, sie würden andere Meinungen nicht akzeptieren, aber selber genau so handeln. Meist haben sie keine echten Argumente, sondern nur welche die sie aus Medien zusammengeklaubt haben, aber andere Argumente lassen sie nicht gelten.
    Die Frage ist aber, warum etwa die SPD von Frau Kliese trotz dieser Erkenntnisse - auch was die Zweifel der Leute seit der Ära Schröder betrifft - immer noch keine ehrliche Politik macht, welche die Leute überzeugt.