Horndenkmal braucht noch Unterstützung

Der begonnene Wiederaufbau kann nur mit weiteren Spenden fortgesetzt werden. Die Hoffnung liegt bei den Freibergern.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Juri
    19.01.2019

    "Wir haben einen Spendenaufruf gestartet" - "Ach so"? Hörte ich von zahlreichen Leuten.

    Aber wo?? Das muss deutlicher passieren.
    Ich kenne viel Bürger der Stadt, die sich gerne angemessen einbringen würden. Aber die Hürden sind zu hoch.
    Wer kann sich wo bei wem melden? Wo sind diese Faltblätter? Nicht jeder Mensch düst täglich durch die Stadt und nicht jeder liest täglich die Presse.
    Also bitte nochmal aufrufen und bitten.
    Dieser Freiwilligkeit des Steinmetzes Herr Neubert könnte doch auch die Freie Presse ab und zu mal nachahmen. Faltblätter passen doch auch in eine Zeitung oder??