Hundewelpe nach Horrorfund notoperiert

72 Tiere sind vor zwei Monaten auf einem Hof in Reitzenhain verhungert oder verdurstet. Die junge Schäferhündin Emma hat überlebt. Sie kam mit ihrer Mutter und den neun Geschwistern ins Heim. Dort benötigte sie noch einmal einen Schutzengel.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.