Ideen sprudeln - Fontäne bleibt trocken

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Plauens Stadtpark soll aufgepeppt werden. Die Bürgerwerkstatt ist aktiv, doch wichtige Fragen sind vorerst unbeantwortet.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Tauchsieder
    12.04.2019

    Es waren nicht wie hier im Kommentar dargestellt 40 000 €, sondern 400 000 € !!!
    Der Fehler lag auf meiner Seite, Sorry.

  • 1
    0
    Tauchsieder
    12.04.2019

    So ist das halt Hr. Sarközy, hätte man nicht eine Treppe in die Elster gebaut, für ca. 400 00€ ins nichts, so könnte man mit diesem Geld so eine sinnvolles Vorhaben finanzieren. Erst denken, dann Geld ausgeben.
    Übrigens fahre oder laufe ich am Tag mindestens zwei Mal an dieser Treppe vorbei. Von den damaligen Befürwortern aus den Stadtratsfraktionen, z.B. Grünler und Co., habe ich dort noch nie jemanden gesehen, jedoch ganz vereinzelte "Gassigeher". Das war eine Investition in die Zukunft (nun gut, 1. April ist vorbei).