Jeden zweiten Tag fliegt einer raus

Heute ist Tag der Wohnungslosen - oft keine einfachen Menschen, immer mehr sind psychisch krank. "Wir versuchen zu reparieren, um den sozialen Frieden zu erhalten", sagt der Leiter der Wohnungslosenhilfe Zwickau.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    Zeitungss
    12.09.2018

    Der verschwundene DSDSMensch (Star wäre falsch), bringt die Menschheit schon eher in Wallung, wenn man dieses Forum einigermaßen verfolgt. Wir haben es seit der Wende schon zu einigen Vorzeigeobjekten gebracht, es ist eines davon. Was auch immer der Grund dafür sein mag, es wird um jeden Cent gefeilscht, bei unseren Gästen spielt Kohle überhaupt keine Rolle. Ich glaube, ich bin schon wieder in der rechten Ecke, was für die Zensur nicht gerade fördernd ist.
    Wir sind eines der reichsten Länder, das obige Bild und die Überschrift kann es nicht besser verdeutlichen.

  • 1
    0
    aussaugerges
    11.09.2018

    Der Real existierenden Imperialismus.