Jugendkultur - Zweite Musikparade durchs Zentrum

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    5
    Interessierte
    15.08.2019

    Da wundert man sich , wo doch nach der Wende alle Jugendclubs geschlossen wurden , wohl des Geldes wegen und alle Kinder auf der Straße gelandet sind und ggf. auch auf die schiefe Bahn geraten sind ...
    Und neuerlich macht man seit Jahren an allen Ecken Begegnungszentren und Subkulturszene n auf ..
    ( woher kommt denn dafür das Geld ?

  • 1
    6
    d0m1ng023
    15.08.2019

    Welche Clubvielfalt? In Chemnitz schließen doch alle Clubs...