Kein Hexenfeuer mehr

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Neuschönburger Verein löst sich auf

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Warum wir unsere Kommentarfunktion auf der Homepage deutlich einschränken

  • 2
    1
    Tokeah
    21.02.2019

    Die Gründe sind gut nachzuvollziehen. Dennoch denke ich, dass der Strassenhaus eher untergeordnet zu verorten ist.
    Vielen Vereinen fehlt schlichtweg der Nachwuchs und auch das Interesse. Das Freizeitverhalten uns eigene Interessen haben auch im Wandel von Zeit und Gesellschaft nun mal anders entwickelt, werden Prioritäten heutzutage anders gesetzt und gesehen, als noch vor 25 oder 30 Jahren. Selbst die Wehren klagen seit zehn Jahren über dem Mangel an Neumitglieder bzw. Kameraden auszubilden oder zu befähigen. Dem Löschverein ist kein Vorwurf zu machen. Man tut das einzig Logische und Richtige. Das Kulturelle mag darunter mehr als zu leiden für die Einwohner, aber nur sie selbst können etwas mit Engagement entgegen setzen. Wahrscheinlich aber wird auch hier die Priorität jedes einzelnen woanders liegen und man wird es achselzuckend zur Kenntnis nehmen und gut ist. Schade eigentlich. Aber so ist das nun mal in unserer heutigen Zeit.